Bewerben. Vorstellen. Starten.

Wir freuen uns auf Sie!

Bei uns sind Sie genau richtig …

… wenn Sie, wie wir, die kommunale Infrastruktur zukunftsfähig erhalten und entwickeln wollen.

Wir sind auf der Suche nach Experten und Talenten, die gemeinsam mit uns anspruchsvolle Sanierungsprojekte in den Fachbereichen Straßenbau, Kanalisation und Wasserversorgung planen und entwickeln wollen.

Ihnen gefällt unsere Mission und Sie können sich vorstellen, bei uns Ihre berufliche Laufbahn zu gestalten?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Es ist soweit: Wir sind neugierig und wollen Sie persönlich kennenlernen.

Doch wie läuft das Ganze jetzt ab?

Aufgeregt ist man als Bewerber ja doch immer ein bisschen. Schließlich will man sich gut präsentieren und das Unternehmen von sich überzeugen. Und dann kommen die typischen Fragen auf:

  • Mit wem werde ich das Vorstellungsgespräch führen?
  • Welche Fragen werden sie mir stellen?
  • Bin ich überhaupt der oder die Richtige für den Job?
  • Genügen ihnen meine Fähigkeiten?

Deshalb stellen wir hier transparent unseren „Bewerbungsprozess“ vor.
Bei uns endet der Prozess nicht mit einem Händedruck nach einem 30-minütigen Frage-Antwort-Spiel. Sondern?

Mark und Michael Mayer beim Bewerbungsgespräch

Bewerbungsgespräche? Mehrere? JA!

  • Das 1. Gespräch – Mission und Vision

    In einem ersten Gespräch möchten Mark und Michael Mayer Sie kennenlernen und etwas mehr über Sie erfahren. Was treibt Sie an? Welche Stärken haben Sie und was können Sie besonders gut? Das läuft bei uns nicht nach Schema F ab. Wir wollen mit Ihnen in den Dialog kommen und klären: Was können wir Ihnen bieten? Was können Sie uns bieten und wie gut passen wir zusammen? In der Regel dauert das Gespräch maximal eine Stunde. Dabei erfahren Sie mehr über die Mission des Unternehmens, dessen Zweck und Arbeitsweise. Nach diesem Gespräch denken Sie, dass Sie gerne bei uns arbeiten möchten? Gleichzeitig haben Mark & Michael Mayer auch ein positives Gefühl? Dann laden wir Sie gerne zu einem zweiten Termin ein.

  • Das 2. Gespräch – Kollegen unter sich

    Beim zweiten Gespräch treffen Sie sich mit 2–3 Teammitgliedern. Diese wissen meistens außer Ihrem Namen und dem Aufgabengebiet, für das Sie sich bewerben noch nichts über Sie. So kann ein offenes Gespräch ohne Beeinflussungen stattfinden. Worüber Sie reden? Das ist wieder ganz offen und entsteht im Dialog.

  • Der Schnuppertag – life is live

    Sind beide Gespräche positiv verlaufen, gilt es das gesamte Büro kennenzulernen. Kommen Sie doch einfach eine Zeit lang zu uns, um alles live und in Farbe zu erleben. Alle Teammitglieder möchten Sie kennenlernen und zeigen Ihnen das Unternehmen. Sie haben die Gelegenheit die Kollegen als potenziell neues Teammitglied genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei lernen Sie sich nicht nur auf fachlicher und beruflicher, sondern auch auf menschlicher Ebene kennen – wertvolle Zeit, um sich zu „beschnuppern“. Dabei überlassen wir es ganz Ihnen, ob dies eine Stunde, einen halben oder mehrere Tage dauern soll.

Sie verstehen sich super mit dem Team und ansonsten scheint auch alles zu passen?

Wie geht’s dann weiter?

Das Besondere bei uns ist, dass die Kollegen mitentscheiden dürfen, ob Sie zum Team passen und dieses ergänzen könnten. Ihre Chancen stehen also schon mal gut. Lassen Sie uns doch einfach am nächsten Tag telefonieren ob es für Sie und für uns passt.

Sie sehen, wir nehmen uns viel Zeit für Sie und wollen mit Ihnen in einen Dialog treten. Also alles ganz entspannt.

  • Vorbereitung – nicht nötig

    Eine intensive Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche ist bei uns nicht notwendig. Die Nervosität können Sie getrost zuhause lassen. Seien Sie einfach, wie Sie sind – denn so möchten wir Sie kennenlernen. Wir freuen uns über motivierte Bewerber, die Lust haben, bei uns zu arbeiten und die Mayer Ingenieure GmbH nach vorne zu bringen. Wir versuchen eine lockere Atmosphäre zu schaffen und bieten Ihnen direkt das Du an. Zwar erstmal ungewohnt und vielleicht auch etwas komisch, aber es entspannt die Situation von vornherein.

  • Fragen, Fragen, Fragen!

    Die spannendsten Gespräche sind die, in denen wir von unseren Bewerbern gefordert werden. Das heißt, Sie müssen sich keine Frage verkneifen, fragen Sie einfach. Denn: Ehrlichkeit hat noch nie geschadet! Das zeigt uns, dass Sie einen eigenen Kopf haben, den Sie bei uns einbringen dürfen.

  • Worauf wir achten

    Das kommt ein bisschen auf die Aufgabe an. Bewerben Sie sich zum Beispiel als Bauleiter, achten wir auf Ihre Kenntnisse der notwendigen Richt- und Leitlinien sowie auf Ihr Kommunikations- und Organisationstalent. Noch wichtiger ist uns aber Ihre Persönlichkeit und Ihr Charakter. Wir möchten, dass Sie sich im Team wohlfühlen und das Team mit Ihnen.

  • Tschüss Hierarchie – Servus agil!

    Sie haben noch nie agil gearbeitet? Das macht nichts. Beim täglichen Arbeiten gewinnen Sie mit der Unterstützung Ihrer Kollegen schnell den Überblick und steigen so in die agile Arbeitsweise ein und können diese dann aktiv mit uns gestalten.

Wir freuen uns auf Sie!

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.