Mayer’s Anwohnerfreundliche Baustelle

Aufklärung schafft Verständnis

Vorausdenken. Informieren. Vermitteln.

Unsere Lösung für ein gutes Miteinander zwischen Verwaltung und Bevölkerung.

Öffentliche Baustellen sind in der Bevölkerung nicht selten mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden. Aufgerissene Straßen, Kanalarbeiten und der damit verbundene Lärm, gerade vor der eigenen Haustüre, stören den gewohnten Tagesablauf und werfen Fragen auf. Dem begegnen wir mit Aufklärung und sorgfältig gesetzten Informationen. Für diese Aufklärung und den damit verbundenen Informationsfluss haben wir Mayer’s Anwohnerfreundliche Baustelle entwickelt. Dieses Konzept hat zum Ziel, die Baustellensituation zur bestmöglichen Zufriedenheit aller zu bewältigen.

Wir liefern Antworten

  • Während der Entscheidung zur Baumaßnahme

    Sobald die Haushaltsberatungen abgeschlossen und der Gemeinderat über ein Vorhaben entschieden hat, bedarf es der Öffentlichkeitsarbeit. Unsere Erfahrung und unser Know-How in der anwohnerfreundlichen Baustellen-Kommunikation stellen wir Ihnen dabei gerne zur Verfügung.

  • Im Vorfeld der Planung

    Bereits vor der Planungsphase gibt es viel zu kommunizieren. Exemplarisch dafür sei die Befahrung und Ortung von Kanal- und Wasserhausanschlüssen genannt, über die Anwohner, Eigentümer und Gewerbetreibende informiert werden müssen. Wir machen das für Sie.

  • In der Planungsphase

    Wir empfehlen bereits in der Planungsphase die Bevölkerung mit einzubinden, um die Wünsche, Sorgen oder Bedenken der Anwohner bereits im Vorfeld zu hören und ggf. in der Planung berücksichtigen zu können. Zusätzlich berücksichtigen wir in der von uns erstellten Ausschreibung zusätzliche Leistungen der Baufirma, wie z.B. den Transfer von Mülltonnen zum Abholort und zurück. Wir planen anwohnerfreundlich.

  • Vor Baubeginn

    Kurz vor Baubeginn steigt der Informationsbedarf sprunghaft an. Was und warum wird gebaut? Wann ist Baubeginn und wie lange dauert es? Wie ist der Bauablauf? Mit welchen Einschränkungen ist zu rechnen? Welche Umleitungen wird es geben? Was ist mit Zufahrten, Gas, Strom und Telekommunikation? Wir liefern die Antworten.

    Sobald danach der Baubeginn eingeleitet werden soll, braucht es eine kontinuierliche Abstimmung mit den Anwohnern, Eigentümern und Gewerbetreibenden. Ein Beispiel dafür sind Krankentransporte, z.B. für Dialysepatienten und die damit verbundene Zuwege für Krankenfahrstühle, die geklärt werden müssen und oft individueller Lösungen bedürfen. Nichts wirkt in diesen Situationen besser als ein gute Kommunikation, durch die sich die 
Bürger mitgenommen und sicher fühlen.

  • Während der Bauzeit

    Ab Baubeginn heißt die Devise: Informieren, informieren, informieren. Unsere Bausteine "Homepage" und "Infobüro" halten den Informationsfluss gerade während der Bauphase am Laufen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die persönliche Kontaktmöglichkeit eine Menge Missverständnisse und Ärger ersparen kann.

  • Zu Bauende

    Mit unserer Planung, Bauüberwachung und Mayer’s Anwohnerfreundlichen Baustelle haben Sie vermutlich richtig was zu feiern. Nicht nur den Abschluss Ihres Bauprojektes, sondern auch das gute Miteinander zwischen Verwaltung und Bevölkerung. Wir bringen uns gerne mit ein, wenn es darum geht, Erreichtes gut zu kommunizieren.

Kommunikation nach außen schafft Transparenz und Akzeptanz.

Die Bausteine von Mayer’s Anwohnerfreundlichen Baustelle

Mayer’s aktuelle Anwohnerfreundliche Baustellen

So entlasten wir Kommunen nachhaltig

Sind alle Anwohner, Eigentümer und Gewerbetreibende frühzeitig informiert und deren Belange beachtet, minimieren sich die Beschwerden und fragende Anrufe bei Ihnen auf dem Amt. Das Infobüro und die Bekanntgabe der Kontaktdaten unseres Bauleiters und des Poliers der Baufirma, ermöglichen, dass alle Anliegen gehört werden und die richtige Anlaufstelle erhalten.

Wir machen das für Sie!

Sie wollen eine nachhaltige und transparente Planung aller in der Zukunft notwendigen Maßnahmen und den damit verbunden Haushaltskosten, um so auch langfristig in der Bevölkerung Verständnis zu schaffen?

Dazu bieten wir auch das „Mayer’s Erhaltungsmanagement“ an.

Gerne stellen wir Ihnen Mayer’s Anwohnerfreundliche Baustelle detaillierter vor.

Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.